Jahresablauf
2 - 5 Jahre


Jahresablauf
Elefantengruppe


Elefantengruppe


Kleinkindgruppe


Verschiedenes

 

 

Unsere Kleinkindgruppe im Kindergarten Sonne- Mond und Sterne
(Auch als Flyer im Rathaus oder im Kindergarten SMS erhältich)

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von
07.30 – 12.30 Uhr

Der Kindergarten ist für die Unter - Dreijährigen nachmittags geschlossen.

Wer kann da hin?

Alle Baindter Kinder im Alter zwischen 2 und 3 Jahren.

Die Gruppe

Die Kleinkindgruppe ist im roten Gruppenraum eingerichtet. Wir haben die Räumlichkeiten so gestaltet, dass sich die Kinder nach ihrem eigenen Rhythmus entwickeln können.

Die Ablösephase

Für die meisten Kinder bedeutet der Kindergartenbesuch die erste Trennung von den Eltern.
Die Ablösephase wird deshalb für jedes Kind individuell gestaltet. Es werden diesbezüglich genaue Absprachen zwischen Eltern und Erzieherinnen getroffen.

So sieht ein Tag aus

Begrüßung:
Die morgendliche Begrüßung erleichtert den Kindern den Start in den Kindergarten. Die Kinder erfahren so, dass sie willkommen sind.

Freispiel:
Das Freispiel bietet den Kindern die Möglichkeit für ausreichend Zeit und Freiraum für selbstbestimmte Tätigkeiten. Durch Unterstützung und Begleitung der Erzieherinnen lernen die Kinder neue Spiele und Beschäftigungsmöglichkeiten kennen. Die Spielmaterialien sind auf die Bedürfnisse der Kinder in dieser Gruppe abgestimmt.

Frühstück:
Die Erzieherinnen essen mit den Kindern gemeinsam, fungieren als Vorbild und leisten bei Bedarf Hilfestellung.

Beschäftigungen:
Die Angebote richten sich nach der Gruppensituation und werden dem Entwicklungsstand entsprechend gestaltet und abgestimmt.

Garten:
Bewegung ist für Kleinkinder die wichtigste Grundlage zum Lernen und Begreifen. Wir bieten ihnen dafür viele Möglichkeiten im Garten und in der Natur.

Kleinkinder brauchen anderes

Die Kleinen brauchen, um sich sicher und geborgen zu fühlen, Kontinuität und Verlässlichkeit im Tagesgeschehen. Durch Rituale und Wiederholungen im Tagesablauf bekommen die Kinder die benötigte Sicherheit und Orientierung.
Die Kleinen brauchen viel Zeit zum Entdecken, Experimentieren und Spielen.
Abhängig von den Bedürfnissen lassen wir den Kindern viel Zeit für eine individuelle Gestaltung ihres Tuns.
Die Kleinen brauchen viel Aufmerksamkeit und Zuwendung von den Erzieherinnen.

Vernetzung mit den Gruppen

Die Kinder werden auf die altersgemischten Gruppen vorbereitet:

  • Durch gegenseitige Besuche werden zu den Kindern und Erzieherinnen aus der gelben und blauen Gruppe Kontakte geknüpft.
  • Die Neugierde auf die anderen Räume und Kinder wird unterstützt. Die Kinder lernen weitere Spielbereiche außerhalb der Gruppe kennen.
  • Je nach Angebot und Situation integrieren wir unsere Kleinsten bei Projekten, an den Naturtagen und an den bunten Freitagen.

Ziele

Unsere Ziele erstrecken sich auf die 4 Kompetenzen

  • Ich -/ Selbstkompetenz
    z.B. Das Kind nimmt eigene Gefühle wahr und bezieht diese auf das tägliche Leben (Wut, Freude...).Es lernt seinen Körper kennen.
    Das Kind wird von Tag zu Tag selbständiger.
  • Sozialkompetenz
    z.B. Das Kind erfährt den Umgang mit anderen Menschen (Kinder, Erzieherinnen, Eltern). Es lernt neue Regeln kennen.
  • Sachkompetenz
    z.B. Das Kind lernt den Umgang mit verschiedenen Materialien und Alltagsgegenständen (Papier, Knete, Besteck, Teekanne,...)
  • Lernkompetenz
    z.B. Das Kind erweitert spielerisch seinen Wortschatz (durch Gespräche, Fingerspiele...). Das Kind macht Erfahrungen mit Zahlen und Farben.

Anmeldung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

...dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns und schauen sich die Gruppe einfach einmal aus nächster Nähe an.

Ansprechpartner:

Frau Stoll
Frau Spengler
Frau Köhler

Tel: 07502/940640